Sind Charles und Diana Ingram unschuldig? Sieben schockierende Fakten, die Ihre Meinung ändern könnten

Das ITV-Drama Quiz könnte die Fans fragen lassen, ob Charles und Diana Ingram sind heute Nacht (15. April) unschuldig.


Das Paar wurde für schuldig befunden, Who Wants To Be A Millionaire betrogen zu haben, beteuert aber bis heute seine Unschuld.

In der heutigen Folge von ITV-Drama-Quiz (16. April) werden die Zuschauer die Geschichte endlich aus ihrer Perspektive hören – und sie könnte alles verändern.

Könnten Charles und Diana Ingram unschuldig sein?

Hier sind einige Fakten, die Sie sicherlich zum Nachdenken anregen werden.


Charles Ingram Quiz Wer wird Millionär (Bild: ITV)

Ist Charles Ingram tatsächlich unschuldig? (Bildnachweis: ITV)



1. Dianas Buch

Die Leute sind überzeugt, dass der Major betrogen hat, weil er seine Antworten oft geändert hat.


Charles gab zunächst zu, dass er sich bei einem Thema nicht sicher war, zum Beispiel Craig Davids Musik, aber dann hackte und änderte er, bis seine endgültige Antwort richtig war.

Aber er erklärte das verdächtige Hin und Her.


WEITERLESEN: Hat Charles Ingram jemals sein Preisgeld für Wer wird Millionär bekommen?

Wie Quiz-Fans wissen, schrieb Diana ein Buch darüber, wie man Who Wants To Be A Millionaire gewinnt, und einer ihrer wichtigsten Tipps war, auf die Reaktion des Publikums zu hören.

Der Major der britischen Armee erklärte, er habe den Reaktionen der Menge auf jede seiner Antworten aufmerksam zugehört und bemerkte, dass die Leute nach Luft schnappten, als er vorschlug, dass A1 das Album „Born To Do It“ veröffentlichte.

Sind Charlies und Diana Ingram ins Gefängnis gekommen? (Bildnachweis: Shutterstock)

Charles und Diana Ingram waren schuldig des Betrugs bei Who Wants To Be A Millionaire (Bildnachweis: Shutterstock)


2. Die Wahrheit über all das Husten

In Videoaufnahmen, die bei der Gerichtsverhandlung zur Verfügung gestellt wurden, sind 19 isolierte Husten zu hören, die Charles als Signale zu dienen scheinen.

Was die Staatsanwaltschaft zunächst nicht erwähnte, ist, dass es in der Nacht tatsächlich 192 signifikante Hustenfälle gab.

Einige der Husten wurden auch nach falschen Antworten gemacht.

Noch interessanter ist, dass es zwischen den Fragen zehn und 14 18 Minuten lang überhaupt keinen Husten gab – obwohl der Major bei seinen Antworten unsicher wirkte.

Das vor Gericht gezeigte Filmmaterial wurde auch von der Staatsanwaltschaft Celdaor und nicht von einer unabhängigen Organisation bearbeitet.

Es wird auch darauf hingewiesen, dass die Lautstärke des Hustens auf dem Filmmaterial erhöht und daher lauter ist als in der tatsächlichen Nacht.

Charles Ingram

Der Major zog die Augenbrauen hoch, indem er seine Antworten änderte (Credit: ITV)

3. Tecwen war nicht gerade ein Genie

Tecwen Whittock wurde beschuldigt, gehustet zu haben, um dem Major die richtigen Antworten zu signalisieren.

Aber als Tecwen es selbst auf den Hot Seat schaffte, gewann er nur 1.000 Pfund.

WEITERLESEN: Sind Charles und Diana Ingram jemals ins Gefängnis gekommen?

Er hatte auch an früheren Quizshows teilgenommen und nie ein nennenswertes Preisgeld gewonnen.

Warum sollte Charles, der so intelligent ist, dass er Mitglied von Mensa ist, Hilfe von Tecwen brauchen?

Vergessen wir auch nicht, dass der Major Tecwen noch nie getroffen hatte.

Sind Charles und Diana Ingram noch verheiratet (Bild: Shutterstock)

Das Paar beteuert bis heute seine Unschuld (Bildnachweis: Shutterstock)

4. Gesundheitszustand von Tecwen

Es ist kein Wunder, dass Tecwen in der Nacht viel hustete – er hatte drei Gesundheitszustände, die chronischen Husten verursachten.

Während des Gerichtsverfahrens wurde von einem Arzt bestätigt, dass bei ihm Asthma, mehrjährige Rhinitis und Heuschnupfen diagnostiziert worden waren.

Der Arzt wies darauf hin, dass die Zustände in einem Tonstudio diese Zustände ausgelöst haben könnten.

Charles Ingram Diana Ingram, die Millionär werden will (Bild: Shutterstock)

Charles Ingram Diana ist immer noch verheiratet (Bild: Shutterstock)

5. Larry Whitehurst

Der ehemalige Wer wird Millionär-Kandidat Larry sagte vor Gericht gegen Charles aus.

Obwohl er darauf bestand, dass er wusste, dass der Major in der Nacht betrügte, äußerte er sich nicht, bis die Geschichte in den Zeitungen stand.

Er hat sich auch selbst an die Presse gewandt.

In seiner ursprünglichen Aussage sagte er, es bestehe die Möglichkeit, dass das Husten ein Zufall war.

Aber während des Prozesses bestand Larry darauf, dass er keinen Zweifel daran hatte, dass Charles betrogen hatte.

Die Geschichte des Paares wird im ITV-Drama Quiz untersucht (Bild: ITV)

6. Christus Tarrant

Chris saß in der Nacht offensichtlich Charles gegenüber.

Vor Gericht erklärte er jedoch, dass er während der Dreharbeiten nichts Verdächtiges gehört oder bemerkt habe.

Danach machten ihn Showchefs auf das verdächtige Husten aufmerksam und erst dann fing er an zu glauben, dass der Major betrogen hatte.

7. Zeitungsangebot

Nach dem Gerichtsverfahren blieben Charles und Diana mit riesigen Schulden zurück, die sie bezahlen mussten.

Erschwerend kam hinzu, dass er nach 17 Jahren auch gezwungen war, aus der Armee auszutreten.

Obwohl sie das Geld sehr brauchten, lehnte das Paar einen riesigen Scheck einer überregionalen Zeitung ab, in dem sie aufgefordert wurden, den Betrug zu gestehen.

Quiz kehrt heute Abend (14. April) um 21 Uhr zu ITV zurück.