Euro 2020-Star Harry Kane und seine Frau posierten mit David Beckham, als sie Kinder waren und es ist das süßeste

Ein Bild von Euro 2020 Star und englischer Kapitän Harry Kane und seine Frau Kate Kane, die mit David Beckham posieren, wurden ausgegraben.


Harry und Kate sind Kinderliebe und seitdem zusammen.

Das glückliche Paar hat mittlerweile drei gemeinsame Kinder, von denen das jüngste erst vor einem halben Jahr geboren wurde.

Aber es war ein langer Weg, um dorthin zu gelangen, wo sie heute sind.

Harry und Kate Kane

Harry Kane und seine Frau Kate trafen David Beckham, bevor sie zusammenkamen (Bildnachweis: Splashnews)


Foto: Kate und Harry Kane mit David Beckham

Als Harry gerade 11 Jahre alt war, lernte er David Beckham zum ersten Mal kennen.



Er besuchte Davids Eröffnung seiner Beckham Academy in Greenwich, London.


Weiterlesen: Warum heißt es Euro 2020 und nicht Euro 2021?

Kate, die mit Harry zur Schule ging, nahm auch daran teil.


Irgendwann durfte das glückliche Paar zusammen mit der Three Lions-Legende posieren.

https://twitter.com/brfootball/status/1199046413340041217?s=20

Sie wussten nicht, dass Kate nur drei Jahre später sein erster Kuss sein würde.

Und dann, sieben Jahre später, begannen sie sich zu verabreden und bekamen drei gemeinsame Kinder.


Der englische Kapitän schlug 2017 dem Fitnesstrainer vor.

Das glückliche Paar hat dann später im Jahr 2019 den Bund fürs Leben geschlossen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von @katekanex geteilter Beitrag

Im Interview mit dem ausdrücken Er sagte: 'Wir kennen uns seit 20 Jahren und sind seit ungefähr sechs Jahren zusammen, aber sie war mein erster Kuss, als ich ungefähr 14 war.

„Das war einmalig auf einer Party und obwohl wir immer gute Freunde waren, haben wir uns erst nach der Schule richtig verstanden.“

Weiterlesen: Euro 2021: Alle ITV-Fußballexperten von Ashley Cole bis Graeme Souness

„Wir haben immer geredet, sind aber immer näher und näher gekommen und von da an ging es weiter.

Er fügte hinzu: „Wir wollten immer junge Eltern sein und man lernt dabei ein bisschen über sich selbst. Es ist eine neue Ebene der Verantwortung.“