Helen Flanagan und Ehemann Scott Sinclair teilen erste Bilder des dritten Kindes Charlie

Helen Flanagan und ihr Ehemann Scott Sinclar haben ihre ersten Bilder ihres neugeborenen Babys geteilt.


Anfang dieser Woche hat die Krönungsstraße Die 30-jährige Schauspielerin begrüßte ihr drittes Kind mit dem Fußballer-Partner Scott, 32.

Aufnehmen Instagram Am Sonntag (28. März) morgens postete Helen einen Schnappschuss von Baby Charlie und scherzte, dass sie während der Geburt 'das Gas und die Luft keine Sekunde losgelassen hat'.

Helen Flanagan und Ehemann Scott Sinclair begrüßten diese Woche ihr drittes Kind (Bildnachweis: Brett D. Cove / Splash News / SplashNews.com)

Was haben Helen Flanagan und Ehemann Scott auf Instagram geteilt?

Der Star postete einen Schnappschuss von sich, wie sie Charlie in einem Krankenhausbett hielt, Scott lächelnd an ihrer Seite.


In der Bildunterschrift schrieb sie: „Einer meiner stolzesten Momente ist die Geburt von Charlie. Ich hatte so viel Glück, dass ich an diesem Tag die netteste Hebamme hatte, die sich um mich kümmerte, und Scott und ich sind ihr so ​​dankbar für die sichere Geburt unseres Jungen.



Weiterlesen: Helen Flanagan bringt mit ihrem Partner Scott Sinclair ihr drittes Baby zur Welt


„Sie war unglaublich und hat Scott dabei meine Hand gehalten. Ich wollte eine Wassergeburt wie bei Delilah. Delilahs Geburt war so schnell, nur zwei Stunden und wirklich unkompliziert.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Helen Flanagan (@hjgflanagan) geteilter Beitrag


„Ich musste mir jedoch mit Charlie das Wasser brechen und er hat gekackt, also habe ich auf dem Bett entbunden und keine Sekunde lang mein Gas und meine Luft losgelassen. Ich habe das Gefühl, dass ich jetzt alles tun kann und es war wirklich magisch.

Er war 8lbs 4.5oz, was meins und Scotts größtes Baby ist, unsere Mädchen waren wirklich zierlich.

Die Schauspielerin fuhr fort: „Er war 8 Pfund 4,5 Unzen, was meins und Scotts größtes Baby ist, unsere Mädchen waren wirklich zierlich. Es war wirklich schön, Charlie auch im Bolton Hospital zu haben, wo meine Mutter mich zur Welt brachte.“

Ein anderes Bild, das kurz zuvor gepostet wurde, zeigte sie stehend mit dem Knirps. In der Bildunterschrift nannte sie ihn einen 'wahr gewordenen Traum'.


Helen sagte, Charlie sei ein „wahr gewordener Traum“ (Bildnachweis: SplashNews.com)

Was haben Fans gesagt?

In den Kommentaren des zweiten Bildes teilten Fans positive Nachrichten für den Rosie Webster-Star.

Weiterlesen: Die schwangere Helen Flanagan schließt wegen schwerer Krankheit aus, ein viertes Baby zu bekommen

Einer sagte: 'Gut gemacht, Frau, ich sende Ihnen und Ihrer schönen Familie Gesundheit und Glück.'

„Herzlichen Glückwunsch an euch alle“, schrieb ein anderer und fügte hinzu: „Gut gemacht, Helen.“

Christine McGuinness Ihre Frau von Top Gear-Moderatorin Paddy kommentierte: 'Perfekt.'

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Helen Flanagan (@hjgflanagan) geteilter Beitrag