Ist Jack P Shepherd verheiratet, wie viel verdient er und verlässt David Platt die Coronation Street?

Jack P Shepherd ist vor allem dafür bekannt, David Platt in der Coronation Street zu spielen.


Das leidende jüngste Kind von Gail Rodwell ist nie weit weg vom Drama in der Show.

Und wie sich herausstellt, ist es Jack im wirklichen Leben auch nicht.

In diesem Sinne sind hier die Fakten zu den Corrie Stern, einschließlich ob Jack P Shepherd verheiratet ist und ob David Platt verlässt die Krönungsstraße.

Jack P Shepherd

Jack P Shepherd ist berühmt dafür, David Platt in der Coronation Street zu spielen (Bild: Splash News)


Ist Jack P Shepherd verheiratet?

Jack wollte seine Jugendliebe Lauren Shippey heiraten.



Das ehemalige Paar war von 2002 bis 2017 15 Jahre lang zusammen, trennte sich jedoch, nachdem er mit dem Vertriebsleiter Sammy Milewski betrogen hatte.


Kurz nach ihrer Trennung bestätigte Jack im Januar 2018 seine Beziehung zu Hanni Treweek.

Das Paar ist nicht verheiratet, aber immer noch sehr zusammen.


Hanni arbeitet in der Werbeabteilung der Coronation Street und Jack teilt regelmäßig aufrichtige Posts über sie in den sozialen Medien.

Jack P Shepherd und Hanni Treweek im Urlaub (Bild: Instagram)

Jack ist in einer Beziehung mit Hanni Treweek (Bild: Instagram)

Hat Jack P Shepherd Kinder?

Jack hat zwei zwei Kinder mit seiner Ex-Verlobten Lauren – Tochter Nyla wurde 2009 geboren und ihr Sohn Reuben folgte 2013.

Der David Platt-Schauspieler hat auch gezeugt Greyson Milewski 2010 nach einem One-Night-Stand mit Vertriebsleiter Sammy.


Er verlangte nach der Geburt des kleinen Jungen einen DNA-Test.

Obwohl er Greyson nie getroffen hat, der an einer unheilbaren genetischen Störung leidet, die als alternierende Hemiplegie der Kindheit bezeichnet wird, zahlt Jack Sammy Unterhalt.

Greysons Mutter Sammy erzählte dem Spiegel dass ihr Sohn nicht weiß, dass Jack sein Vater ist und Coronation Street nicht sieht.

Offenbar bevorzugt der kleine Bursche Emmerdale!

Jack P Shepherd und Lauren Shippey haben sich 2017 getrennt (Bild: FameFlyNet)

Verlässt David Platt die Coronation Street?

Jack sprach darüber, dass David Platt Anfang des Jahres die Coronation Street verlassen hat.

Aber es sieht so aus, als würde er Weatherfield in absehbarer Zeit nicht verlassen.

Er sagte dem Tagesstern : „Wenn sich etwas ergab, das eine zu gute Gelegenheit zum Ablehnen war, oder wenn sie aufhörten, gute Geschichten für mich zu schreiben, würde ich wahrscheinlich gehen.

„Aber im Moment mögen sie es, mich dabei zu haben, und ich bin gerne dort.“

David Platt wird Corrie in absehbarer Zeit nicht verlassen (Bildnachweis: ITV)

Wie viel verdient Jack P Shepherd in der Coronation Street?

Im Oktober 2018 wurde es von der Spiegel dass Jack sich einen neuen Deal gemacht hatte, um bis Ende 2019 in der Show zu bleiben.

Die Zeitung behauptete, er würde 250.000 Pfund pro Jahr verdienen, um David zu spielen, was ihn zu einem der höchsten Verdiener unter den Corrie-Besetzungen machte.

Co-Star Kym Marsh reagierte auf die Berichte in ihr OK! Kolumne, in der es heißt: „Wir reden nicht darüber, wie viel wir bei der Arbeit verdienen.

„In der Vergangenheit habe ich gelesen, dass ich anders verdiene, als ich tatsächlich verdiene. Niemand weiß es und eigentlich interessiert es niemanden!“

Berichten zufolge wurde Jacks Gehalt noch weiter angehoben, als er seinen Vertrag für 2020 unterschrieb.

Neben Corrie besitzt Jack auch die 13 Performing Arts School, die er 2013 mit Ex Lauren gründete.

Der Star ist einer der Lehrer an der Schule, die Standorte in Manchester und Huddersfield hat.

Die Schüler sind zwischen 13 und 17 Jahren alt und lernen alles von Schauspiel über Gesang und Tanz. Jacks On-Screen-Stiefsohn Harry McDermott, der Max spielt, ist ebenfalls Mitglied.

David Platt Corrie Credit: YouTube/ITV

Einer seiner früheren Auftritte als David (Credit: YouTube/ITV)

Wie alt war Jack P. Shepherd, als er zur Coronation Street kam?

David Platt wurde am Weihnachtstag 1990 geboren.

Ursprünglich wurde er die ersten 10 Jahre seines Lebens von Thomas Ormson gespielt.

Jack übernahm am 26. April 2000 die Rolle des neunjährigen David, der schnell ein bisschen reißerisch wurde.

Der Schauspieler war 11 Jahre alt, als er der Soap beitrat und ist jetzt seit erstaunlichen 18 Jahren in der Besetzung der Coronation Street.

Jack P. Shepherd (Bildnachweis: ITV)

Jack P Shepherd war erst 11, als er sich der Besetzung von Corrie anschloss (Bild: ITV)

Welche Auszeichnungen hat Jack P Shepherd gewonnen?

Jack hat zwei British Soap Awards auf dem Buckel.

2008 erhielt er den Gong zum Bösewicht des Jahres, nachdem David seine Mutter Gail Rodwell die Treppe hinuntergestoßen, Ken Barlow angegriffen und ein paar Autos zertrümmert hatte.

Zuvor hatte er bei den Inside Soap Awards 2007 den besten Bad Boy gewonnen.

Ein weiterer Sieg bei den BSAs kam 10 Jahre nach seinem ersten im Mai 2018, als er nach seiner herausragenden Leistung während der männlichen Vergewaltigungsgeschichte den Preis als bester Schauspieler mit nach Hause nahm.

Jack P Shepherd bei den Inside Soap Awards 2018

Jack P Shepherd hat mehrere Auszeichnungen gewonnen (Bildnachweis: Splash News)

Was hat Jack P. Shepherd über Twitter-Trolle gesagt?

Jack hat sich mehrmals mit Internet-Trollen beschäftigt.

Im August nahm er einen Zuschauer auf, der kommentierte, dass Jacks Haare „aussahen, als klebten Roadkill an seinem Kopf“.

Jack antwortete in einem Tweet: „Hallo, meine Haare begannen auszufallen, weil ich letztes Jahr eine Trennung von meiner 15-jährigen Freundin durchgemacht habe. Und war sehr gestresst. Es tut mir Leid.'

Er schlug auch auf jemanden zurück, der im Oktober 2018 die fette beschämte Co-Star Julia Goulding twitterte, nachdem der Benutzer getwittert hatte, dass Julia auf dem Bildschirm schwanger aussah.

Jack und Tina O’Brien haben schon einmal Bruder und Schwester gespielt (Bildnachweis: ITV)

Wo war der Corrie-Star noch?

Jack spielte 1999 an der Seite der Schwester Tina O’Brien, die Sarah Platt spielt, in „Clocking Off“.

Sie spielten Bruder und Schwester Charlie und Adele Kolakowski.

Jack war auch in einem Kurzfilm zu sehen, der 2016 von seinem großen Bruder Ben Price (Nick Tilsley) geschrieben wurde.

Sie erhielten von ITV die Erlaubnis, nach Stunden in den Corrie-Studios zu filmen, und der Film, Taubman, wurde auf verschiedenen Filmfestivals gezeigt.