It’s a Sin on C4: Was war die schreckliche AIDS-Werbung in den 80er Jahren? Schau es dir hier an

Russell T Davies Drama It’s a Sin führt uns zurück in die 80er Jahre, als die Bedrohung durch HIV und AIDS über das Leben der britischen Öffentlichkeit auftauchte und DIESE Werbung uns alle erschreckte.


Es war eine beängstigende Zeit, insbesondere für die schwule Bevölkerung, von der angenommen wurde, dass sie am stärksten gefährdet war.

ähnlich zu Covid-19 jetzt lebten einige Leute in Angst um ihr Leben.

Diejenigen, die in dieser Zeit aufgewachsen sind, werden sich an die öffentlich-rechtlichen Ankündigungen und die erschreckende Fernsehwerbung erinnern, die versuchten, das Bewusstsein zu schärfen.

Hier ist alles, was Sie wissen müssen…


Olly Alexander und Shaun Dooley sind die Hauptrollen in It’s a Sin

Olly Alexander und Shaun Dooley spielen die Hauptrolle in It’s a Sin (Bild: Channel 4)



Weiterlesen: Ist Keeley Hawes immer noch mit Matthew Macfadyen verheiratet und haben sie gemeinsame Kinder?


Was war die HIV-Werbung?

Die HIV/AIDS-Werbung wurde in den 1980er Jahren geschaltet, um die Schwere der lebensgefährlichen Krankheit zu verdeutlichen.

Zusammen mit Anzeigen über Kindesmissbrauch und Alkohol am Steuer ist es bis heute eine der ernüchternsten Ankündigungen des öffentlichen Dienstes.


Der 40-sekündige Film kombiniert apokalyptische Bilder mit John Hurts ernstem Voice-Over.

Der verstorbene Schauspieler erzählt die hochgeladene und untergangsgeladene Werbung aus der AIDS-Aufklärungskampagne von 1986.

Die Anzeige beginnt mit einem Vulkanausbruch unter einem dunklen Himmel, bei dem Felsen in Zeitlupe von einer Klippe explodieren.

Dann bohrt sich ein Industriebohrer in einen riesigen Felsblock.


Das Wort AIDS ist in die polierte Oberfläche eines Grabsteins aus Granit gemeißelt.

Ein Flugblatt mit dem Titel „Stirb nicht aus Ignoranz“ wird zusammen mit einem Strauß weißer Lilien auf die Oberfläche fallen gelassen.

Der Schlüsselfilm war Teil einer 5-Millionen-Pfund-Kampagne zur Bekämpfung der wachsenden AIDS-Epidemie.

Aids-Werbung (Credit: YouTube/BFI)

Was war die HIV-Werbung in den 1980er Jahren? (Bildnachweis: YouTube/BFI)

Weiterlesen: Symptome von COVID: Wunde und juckende Augen könnten ein Zeichen für ein Virus sein, warnt ein Experte

Wer hat die AIDS-Werbung geäußert?

Schauspieler John Hurt erzählte die unheimliche Anzeige.

Darin sagt er unheilverkündend: „Es gibt jetzt eine Gefahr, die zu einer Bedrohung für uns alle geworden ist.

„Es ist eine tödliche Krankheit und es gibt keine bekannte Heilung.

„Das Virus kann beim Geschlechtsverkehr mit einer infizierten Person übertragen werden.

„Jeder kann es bekommen – Mann oder Frau.

„Bisher war es auf kleine Gruppen beschränkt, aber es breitet sich aus.

„Also schütze dich. Lesen Sie diese Broschüre, wenn sie eintrifft.

„Wenn Sie AIDS ignorieren, könnte es Ihr Tod sein.

'Also stirb nicht aus Unwissenheit.'

Die Rede wurde vom Beerdigungsläuten einer Glocke begleitet.

Hat die Anzeige funktioniert?

Mit seinen drastischen Warnungen und düsteren Botschaften schockierte die Anzeige die Zuschauer, als sie 1986 zum ersten Mal auf britischen Bildschirmen erschien.

Sofort sah es sich mit Vorwürfen der Panikmache und Beschwerden konfrontiert, dass es alle Kinder erschrecken würde, die zufällig zusahen.

Die Kampagne war die weltweit erste große, von der Regierung geförderte nationale AIDS-Aufklärungskampagne.

Der Werbetreibende Malcolm Gaskin sagt: „Die Leute zu erschrecken war absichtlich, um zu garantieren, dass die Zuschauer die Flugblätter lesen, die an ihrem Haus hängen.“

Die Anzeige wurde bewusst kurz gehalten, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu erhalten.

Regisseur Nicholas Roeg wurde für seine unverkennbare „Doom-and-gloom-Science-Fiction-Ästhetik“ ausgewählt.

Keeley Hawes spielt Valerie in It’s a Sin auf C4

Keeley Hawes spielt Valerie in It’s a Sin (Credit: Channel 4)

Worum geht es in 'Es ist eine Sünde'?

Das Drama folgt einer Gruppe junger schwuler Männer in den 1980er Jahren während der Aids-Krise.

Zuerst treffen wir den 18-jährigen Ritchie, der die Isle of Wight verlässt, um zur Universität zu gehen.

In London verlässt Roscoe das Elternhaus, während Colin aus Wales anreist, um eine neue Karriere in der Savile Row zu beginnen.

Die drei Männer treffen sich und gründen zusammen mit ihrem Kommilitonen Ash und ihrer besten Freundin Jill eine Gang und ziehen in eine Wohnung namens Pink Palace.

Eine ferne Bedrohung am Horizont bedeutet jedoch, dass das Leben in den 80er Jahren allzu kostbar sein könnte.

Olly Alexander, Omari Douglas und Callum Scott Howells-Star.

Russell T. Davies schrieb das Drama.

It’s a Sin beginnt am Freitag (22. Januar 2021) um 21 Uhr auf Kanal 4.

Erinnern Sie sich an die schreckliche Werbung? Hinterlasse uns einen Kommentar auf unserer Facebook-Seite @EntertainmentDailyFix .