Kate Middleton wird 'verzweifelt traurig über das Buch von Meghan und Harry sein', sagt Experte

Kate Middleton wird „verzweifelt traurig“ darüber sein Meghan Markle und Prinz Harrys verräterisches Buch, behauptete ein königlicher Experte.


Die neue Biografie Finding Freedom macht einige Enthüllungen über den Austritt des Herzogs und der Herzogin von Sussex aus dem königlichen Leben.

Nun hat ein Experte gesagt, dass niemand von den Behauptungen des Buches mehr verletzt werden wird als die Herzogin von Cambridge.

Kate Middleton

Kate Middleton wird über Meghan Markles Buch „verzweifelt traurig“ sein (Bildnachweis: SplashNews.com)

Weiterlesen: Prinz William und Kate Middleton sind hysterisch, als Rentner den Herzog im Pflegeheim beschimpft


Das Buch behauptet, Kate habe Meghan beim Commonwealth Day-Gottesdienst in der Westminster Abbey Anfang dieses Jahres „absichtlich brüskiert“.



Es impliziert auch, dass Kate gegenüber Prinz Harrys Frau Meghan etwas kalt war.


Ich denke, Kate wird durch das Buch verzweifelt traurig sein.

Das Buch bezeichnete William auch als „Snob“ über ein aufmunterndes Gespräch, das er Harry über seine Beziehung zu Meghan gab.


Kate Middleton wäre „traurig“ über das Buch

Duncan Larcombe erzählt neu! Magazin: „Mir wurde gesagt, dass alle sehr verärgert sind, dass William kein Snob ist – er hätte dasselbe gesagt, wenn sie die Tochter eines Herzogs gewesen wäre.

Harry Meghan Wohltätigkeitsorganisation

Harry und Meghan haben sich aus dem königlichen Leben zurückgezogen (Bildnachweis: SplashNews.com)

'Aber seit Harry mit Meghan zusammen ist, haben sie jede Ausrede gesucht, um einen Grund zu finden, sich gegen jeden und alles zu ärgern.'

Er fügte hinzu: „Ich denke, Kate wird durch das Buch verzweifelt traurig sein. Es ist eine enorme verpasste Chance für Meghan.“


Finding Freedom, geschrieben von den Journalisten Omid Scobie und Carolyn Durand, wird am 11. August veröffentlicht.

Weiterlesen: Prinz Harry und Meghan Markle ändern den Namen der Wohltätigkeitsstiftung

Im vergangenen Monat hieß es, dass die Königin über die Behauptungen im Buch „am meisten verärgert“ sein würde.

Sprechen mit Eitelkeitsmesse , sagte eine Quelle: „Es wird alte Wunden aufreißen, zu einer Zeit, in der alle weiterziehen wollten.

Königin, William und Kate

Berichten zufolge wäre die Königin über die Behauptungen im Buch „am meisten verärgert“ (Bildnachweis: SplashNews.com)

'Ich denke, die Person, die sich am meisten darüber aufregen wird, ist die Königin.'

Meghan und Harry traten am 31. März von ihren leitenden königlichen Rollen zurück.

Das Paar lebt mit seinem einjährigen Sohn Archie in Los Angeles, Kalifornien.

Sie leben jetzt als 'Hausgäste' in Tyler Perrys Villa.