Mark Wright spricht Berichte an, dass er nach Hause kommt, um eine Familie zu gründen

Mark Wrights Agent hat bestritten, dass er seine Zeit als Showbiz-Reporter in L.A. beenden möchte, damit er mit seiner Frau Michelle Keegan eine Familie gründen kann.


Der ehemalige TOWIE-Star lebt seit 2017 in Amerika und interviewt A-Listener, nachdem er den Traumjob für die TV-Show Extra gelandet hat.

Mark Wright (Kredit: NBC/Instagram)

Mark ist seit 2017 Showbiz-Reporter für Extra (Bild: NBC/Instagram)

Während dieser Zeit hat er es geschafft, eine Fernbeziehung mit Our Girl-Schauspielerin Michelle aufrechtzuerhalten, wobei beide häufig leugnen müssen, dass sie kurz vor der Trennung stehen, weil sie so viel Zeit getrennt verbringen.

Jetzt musste Marks Sprecher die Behauptungen, er habe seine NBC-Chefs gebeten, ihn von seinem „zermürbenden Drehplan“ zu befreien, mit kaltem Wasser übergießen, damit er wieder in Großbritannien leben und ein Baby bekommen kann.


(Kredit: Hewitt/Splash) Mark Wright und Michelle Keegan, Prominente besuchen die ITV-Sommerparty im Nobu Hotel in Shoreditch

Mark und Michelle haben eine Fernbeziehung (Bildnachweis: Splash)



Laut Tagesstern, Mark hat darum gebeten, L.A. zu verlassen und stattdessen ein europäischer Mitwirkender für die Show zu werden.


Der Insider verriet: 'Er geht nach Hause und der nächste Schritt wird sein, wann er eine Familie gründen soll.'

Ihre US-amerikanische TV-Quelle fügte hinzu: „Wrighty hat sich in den USA gut entwickelt und ist zu einem beliebten Gesicht geworden. Er war bei den Zuschauern sehr beliebt und die Show-Manager bewerten ihn.


„Aber er fand, dass dieser Erfolg nur schwer mit der Abwesenheit seiner Frau zu vereinbaren war, und hat sich nun entschieden, nach Hause zu gehen.

Mark Wright Michelle Keegan Instagram

Das Paar hat beide gesagt, dass sie eines Tages Kinder wollen (Credit: Instagram)

Weiterlesen: Ant McPartlin wiederholt Lügen über seine 'eilige' Rückkehr zum Fernsehen

'Er und Michelle taten gut daran, während dieser Zeit getrennt so stark zu bleiben, aber es wäre schwieriger, es noch einmal zu tun.'


Marks Sprecher sagte jedoch Der Spiegel der Bericht war nicht wahr.

Sowohl Mark als auch Michelle haben zuvor erklärt, dass sie noch nicht bereit sind, ein Baby zu bekommen – obwohl sie beide irgendwann wollen.

Im August erzählte der 37-jährige Mark den Metro.de : „Ich weiß nur, dass ich im Moment Papa werden möchte, ich weiß, dass meine Frau Mama werden möchte.

Mark Wright (Kredit: Instagram)

Mark, der bei einem Besuch im Alder Hey Children's Hospital mit einem Baby abgebildet ist, hat gesagt, er sei noch nicht bereit für seine eigenen (Bildnachweis: Intsagram)

Nicht verpassen: Drei Schritte, um sicherzustellen, dass Sie alle Neuigkeiten von ED! auf Facebook sehen

„Wir reden noch nicht darüber, wann das sein wird. Wir planen noch nicht einmal, wann das sein könnte. Wir wären beide gerne Eltern, aber es gibt überhaupt keine Pläne dafür.“

Michelle, 31, wurde zuvor bekannt gegeben Frauengesundheit dass sie gerne vier Kinder haben möchte, wenn die Zeit reif ist.

Sie sagte: „Wir haben nichts geplant und realistischerweise kann derzeit nichts passieren, weil ich zu beschäftigt bin.

„Aber ich war schon immer grübelnd. Ich liebe Kinder und möchte vier, also hoffentlich in naher Zukunft.“

Möchten Sie, dass Mark nach Großbritannien zurückkehrt? Hinterlasse uns einen Kommentar zu unsere Facebook-Seite @EntertainmentDailyFix und teilen Sie uns Ihre Meinung mit!