My Family, the Holocaust & Me mit Robert Rinder: TV-Richter weint über „menschliches Böses“ nach Familienmord

Robert Rinder bricht in Tränen aus, als er in My Family, the Holocaust & Me die schreckliche Wahrheit über das Schicksal seiner Familie erfährt.


Der TV-Richter präsentiert diese erschütternde zweiteilige Dokumentation, in der Familien von Holocaust-Überlebenden der zweiten und dritten Generation die Schrecken des Krieges entdecken – über die ihre Verwandten selten sprechen.

Hier ist alles, was Sie wissen müssen Robert Rinder und die Dokumentation.

Programmname: Meine Familie, der Holocaust und ich mit Robert Rinder - TX: n/a - Episode: n/a (Nr. n/a) - Bildershows: in Treblinka (ehemaliges NAZI-Vernichtungslager) in Polen. Robert Rinder - (C) Wall to Wall Media Ltd - Fotograf: Tom Hayward

Robert Rinder untersucht die Schrecken des Holocaust in My Family, The Holocaust and Me (Quelle: BBC)

Weiterlesen: Piers Morgan bezeichnet die Hommage am Remembrance Sunday von Prinz Harry und Meghan Markle als „ungeheuerlichen Werbegag“.


Ist Robert Rinder ein echter Richter?

Robert ist ein britischer Strafverteidiger und Fernsehpersönlichkeit.

Im Jahr 2014, während er noch als Rechtsanwalt tätig war, begann er, die Reality-Gerichtssaal-Serie zu moderieren Judge Rinder .


In jüngerer Zeit begann er, die Channel 4-Serie zu moderieren Das Rob Rinder-Urteil .

Er trat als Kandidat auf Streng komm tanzen im Jahr 2016.


Ist Robert Rinder Single?

Robert ging 2013 bei einer Zeremonie auf der Insel Ibiza eine Lebenspartnerschaft mit Rechtsanwalt Seth Cumming ein.

Schauspieler Benedict Cumberbatch – Roberts Freund von der Manchester University – leitete die Zeremonie.

Robert war später einer der drei besten Männer bei Benedicts Hochzeit mit Sophie Hunter im Jahr 2015.

Robert und Seth haben sich 2018 getrennt.


Über die Trennung sagte ein Insider gegenüber The Sun: 'Es sind sehr traurige Neuigkeiten, aber Rob trennt sich von seinem elfeinhalbjährigen Partner.'

Robert ist jetzt angeblich Single.

Robert Rinder verabschiedet sich von Strictly

Robert Rinder und professionelle Partnerin Oksana Platero werden 2016 von Strictly Come Dancing abgewählt (Bild: BBC)

Wie alt ist Robert Rinder?

Robert wurde am 31. Mai 1978 geboren und ist damit derzeit 42 Jahre alt.

Er wuchs in Southgate, London, auf und liebte Theater schon in jungen Jahren.

Er gab die Schauspielerei auf, weil sein enger Freund Benedict Cumberbatch „so gut war“.

Ist Robert Jude?

Robert stammt aus einer jüdischen Familie und ist der Enkel eines Holocaust-Überlebenden.

In der Folge von 2018 untersuchte er die Holocaust-Geschichte seines Großvaters mütterlicherseits Was glaubst du wer du bist?

Er fand heraus, dass sein Großvater Morris seine ganze Familie im Holocaust verloren hat.

Robert Rinder erscheint auf Wer glaubst du, du bist?

Robert Rinder erscheint auf Wer glaubst du, du bist? (Bildnachweis: BBC One)

Worum geht es in My Family, the Holocaust & Me mit Robert Rinder?

Jetzt trifft Robert andere jüdische Menschen der zweiten oder dritten Generation, die mit dem Erbe des Holocaust leben.

Der Psychologe Bernie bricht bei seinem ersten Besuch in Deutschland zusammen.

Er konfrontiert die Wahrheit über den Tod seiner Großeltern.

Inzwischen, Emmerdale Die Schauspielerin Louisa Clein und ihre Musikerschwester Natalie reisen nach Holland und entdecken, dass ihre Großmutter und Großtante Mitglieder des Widerstands waren.

Leider hat nur einer von ihnen den Krieg überlebt.

Robert findet das Massengrab in Weißrussland, wo ein Teil dieser Familie brutal ermordet wurde.

Er sagt: „Dies ist der deutlichste Ausdruck des menschlichen Bösen, dem ich je nahe gekommen bin.“

In der zweiten Folge reist Robert zum ersten Mal mit seiner Mutter in das Todeslager Treblinka.

Warum ist die Folge Harry Rinder gewidmet?

Roberts Großvater Harry starb, nachdem er in der Dokumentation aufgetreten war.

Zu Beginn des Abspanns steht auf einer schwarzen Karte: „Harry Rinder 1928 – 2020“.

Harry spielt in der Episode mit Robert und gibt Robert seinen Segen, ihre Familiengeschichte zu untersuchen.

Was war der Holocaust?

Millionen von Juden starben während des Holocaust im Zweiten Weltkrieg.

Adolf Hitler, der Führer der NSDAP, ordnete die Morde an.

Sechs Millionen Juden starben, obwohl einige Experten die tatsächliche Zahl der Todesopfer auf viel höher geschätzt haben.

Meine Familie, der Holocaust & ich mit Robert Rinder endet am Montag, 16. November 2020 um 21 Uhr.

Was denken Sie? Hinterlasse uns einen Kommentar auf unserer Facebook-Seite @EntertainmentDailyFix .