Nigella Lawson: Cook, Eat, Repeat ekelt Fans mit Rote-Bete-Nudeln und 'Chips-Gratin' an

Nigella Lawson war in dieser Serie von Cook, Eat, Repeat und in der festlichen Folge von heute Abend (Dienstag, 22. Dezember) nichts anderes als erfinderisch.


Die 60-Jährige hat mit ihren Rezepten, die ungewöhnliche Zutaten oder Techniken verwendet haben, immer wieder für Gesprächsstoff gesorgt.

Und der Inländische Göttin zerzauste mehr Federn in der Episode, als sie Chips als Basis für ein schwedisches Gratin verwendete.

Nigella Lawson überraschte die Zuschauer einmal mehr mit ihrem Chip-Gratin-Rezept

Nigella überraschte die Zuschauer erneut (Credit: BBC)

Was hat Nigella Lawson bei Cook, Eat, Repeat gekocht?

Nigellas festliches Menü hatte einen skandinavischen Touch.


Ihre Großmutter mütterlicherseits habe eine „andauernde Liebesbeziehung“ mit Skandinavien, erklärte sie.



Nachdem sie ihren Hauptteil des Essens begonnen hatte, machte sie sich an ein traditionelles schwedisches Gratin.


Weiterlesen: Nigella Lawson: Cook, Eat, Repeat Star antwortet auf Vorwurf des „falschen Fressens“

„Ich bleibe definitiv in Skandinavien“, sagte sie, „und ich serviere etwas, ohne das kein schwedisches Weihnachtsfest komplett wäre.


„Es heißt Jonsson’s Temptation, zu Hause nennen wir es aber nur Chips-Gratin.“

Nigella Lawson hat ein Chips-Gratin auf Cook, Eat, Repeat gemacht

Nigella goss Sahne und Milch über die Chips-, Inion- und Fischmischung (Credit: BBC)

Wie hat sie das „Chips-Gratin“ gemacht?

Sie schälte etwa ein Kilo Kartoffeln und schnitt sie in dünne Pommes.

Nigella hat dann karamellisierte Zwiebeln, eingelegte, gewürzte Sprotten mit den Pommes geschichtet und dann über eine Mischung aus Milch und Sahne gegossen.


Sie hat sie dann im Ofen gebacken, genau wie ein normales Gratin.

NIgella Lawson trug ihren

Nigella Lawson trug ihren „Game Of Thrones“-Handschuh bei Cook, Eat, Nigella (Bild: BBC)

Was ist sonst noch in Cook, Eat, Repeat passiert?

Aber der Spaß war noch nicht vorbei.

Sie machte auch einige eingelegte Seiten, von denen eine schnell eingelegte Gurke war.

Aber bevor sie sich daran machte, die Gurke mit einer Mandoline zu schneiden, warnte sie die Fans zu Hause.

Weiterlesen: Nigella Lawsons Krabben-Mac-Käse-Rezept spaltet die BBC-Zuschauer

„Ich muss sehr herrisch sein und sagen, dass Sie unbedingt einen sogenannten schnittfesten Handschuh tragen müssen, den ich aber meinen Game Of Thrones-Handschuh nenne.“

Die Kamera schaltete auf ihr Schneiden um und trug etwas, das wie ein Handschuh aus Kettenhemd aussah.

Weihnachten kommt, Nigella. Und die Zuschauer denken, Sie haben die Handlung verloren!