Der Produzent von This Morning wurde nach einem Vorfall mit einem verwunschenen Teddybären ins Krankenhaus gebracht

Ein Artikel von This Morning wurde ins Chaos gestürzt, als ein Produzent ins Krankenhaus eingeliefert wurde.


Drei Zuschauer verbrachten die Nacht mit einem „verwunschenen“ Teddy, bekannt als Mr. Ted. Aber Harry, der im Produktionsteam für Spielfilme arbeitete, erkrankte plötzlich an einer mysteriösen Krankheit. Und Holly Willoughby sagte, sie wolle nicht im selben Raum wie das Spielzeug sein.

Die Besitzerin des Bären, Debbie Davies, behauptet, der Teddy sei dafür bekannt, die ganze Nacht zu knurren und bei den Menschen Kopfschmerzen und Übelkeit verursacht zu haben.

Sie sagte, sie habe den Spielzeugbären 30 Meilen von ihrem Haus entfernt begraben, um böse Geister und gruselige Vorgänge in ihrem eigenen Haus abzuwehren.

Als der Teddybär ins Studio gebracht wurde, flippte Holly aus. „Ich bin wirklich unglücklich. Ich will es nicht im selben Raum wie ich“, sagte sie.


Der „heimgesuchte“ Bär verängstigte Holly (Bildnachweis: Snapchat/phillipschofield)



Phillip Schofield fand die ganze Situation lustig. „Das hier drüben ist ein Spuk-Teddy“, sagte er über den grün beleuchteten Bären. 'Es hat anscheinend einen unserer Mitarbeiter zu A&E geschickt.'


Die drei Freiwilligen wurden beim Schlafen im selben Raum wie der Bär gefilmt – und seltsame Ereignisse waren Lichtkugeln in der Nähe ihres Bettes und eine Kamera, die plötzlich die Batterieleistung verlor.

Zuschauer meldeten sich freiwillig im Spukraum (Credit: ITV)


Weiterlesen: Mann, der des grausamen „Pull-a-Pig“-Streichs beschuldigt wird, bestreitet, dass es passiert ist, als das mutmaßliche Opfer an diesem Morgen auftaucht

Die übernatürliche Ermittlerin Jo Lockwood behauptete, dies seien Anzeichen dafür, dass Geister im Raum waren.

„Die Crew ist gerade reingegangen und das Stromkabel ist ausgefallen oder herausgezogen“, sagte sie.

Die Ermittler verwendeten auch eine Maschine, um Funkfrequenzen aufzunehmen, um zu versuchen, mit der Geisterwelt zu kommunizieren.


Die Freiwilligen wohnten im Bolsover Castle in Derbyshire, das als eines der am meisten frequentierten Anwesen von English Heritage gilt. Mitarbeiter und Besucher haben gemeldet, dass sie gedrängt wurden und gesehen haben, wie Erscheinungen und Gegenstände auf der Website bewegt wurden.

Eine Gruppe von Bauarbeitern auf dem Gelände berichtete einmal, eine Frau in einem geschäftigen Kleid durch eine Wand verschwinden zu sehen. Während einige Sicherheitsleute dort gekündigt haben, weil sie so erschreckt waren, unerklärliche Geräusche zu hören und Lichter in leeren Teilen des Grundstücks zu sehen.

Holly schickte Harry eine Nachricht.

'Unser Feature-Produzent Harry beginnt sich jetzt zu erholen', sagte sie. 'Gute Besserung Harry!'