Was ist ein Pansexuell? Corries Kimberly Hart-Simpson will nach ihrem Coming-Out mit Alesha Dixon ausgehen

Krönungsstraße Star Kimberly Hart-Simpson hat bekannt gegeben, dass sie sich verabreden möchte Alesha Dixon nachdem sie sich als pansexuell geoutet haben, aber was ist ein pansexuell?


Kimberly spielte bis September Daniel Osbournes Liebesinteresse Nicky Wheatley in der ITV-Seife und wird bei Celebs Go Dating auftreten, um Liebe zu finden.

Doch nachdem sie sich zuvor als bisexuell geoutet hatte, hat Kimberly nun ihre sexuelle Orientierung geklärt.

Kimberly Hart-Simpson

Kimberly erscheint bei Celebs Go Dating und spielte in Corrie (Credit: Lime Pictures)

Was hat Kimberly gesagt?

Im Gespräch mit dem Mirror sagte sie: „Ich habe Leute gedatet, die männlich, weiblich, transgender sind.


Weiterlesen: Mordgeheimnis in der Coronation Street, als Ray Crosby aufgedeckt wird



„Das Geschlecht ist für mich völlig irrelevant. Wir sind alle in unterschiedlichen Spektren. Es gibt viele Qualitäten an mir, die ich für genauso männlich wie weiblich halten würde. Es geht um die Person, nicht um das Geschlecht, das sie geboren hat. Ich mag einfach jeden.“


Und ihr Traumdate steht schon fest – die britische Got-Talent-Richterin Alesha Dixon.

Sie erklärte: „Alesha hat keinen schlechten Blickwinkel auf sie. Sie ist schön.'


so viele Beschwerden

Kimberly Hart-Simpson sagt, Alesha Dixon sei ihre Traumfrau (Bild: ITV)

Was ist ein Pansexuell?

Wie Kimberly erklärte, ist Pansexualität sexuelle, romantische oder emotionale Anziehungskraft auf Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht oder ihrer Geschlechtsidentität.

Es war auch während des Pride-Monats, daher war es wirklich wichtig, dass wir die LGBTQ-Community repräsentieren und ich bin auch ein Teil davon.

Laut Wikipedia: „Pansexuelle Menschen können sich selbst als geschlechtsblind bezeichnen und behaupten, dass Geschlecht und Geschlecht keine bestimmenden Faktoren für ihre romantische oder sexuelle Anziehungskraft auf andere sind.“


Die Schauspielerin spielte Nicky Wheatley in der Coronation Street (Bild: ITV)

Kimberly Hart-Simpson spricht über Sexualität

Während Kimberly Corrie im September verließ, wurde die Tür für ihre Sexarbeiterin Nicky offen gelassen.

Im Juni sprach Kimberly darüber, bisexuell zu sein.

Sie trat mit Lorraine Kelly bei Good Morning Britain auf, um über ihren Charakter zu sprechen.

Während des Interviews sprach die Schauspielerin über ein Kleid, das sie für ihre beste Freundin und den ehemaligen Hollyoaks-Star Jessica Ellis entworfen hatte.

Es war ein Regenbogen-Design, das Jessica auf dem roten Teppich trug und Kimberly erklärte, dass dies ein wirklich wichtiger Moment für sie war, da sie auch Teil der LGBTQ+-Community ist.

Weiterlesen: Nachrichten aus der Coronation Street: Nikki Sanderson würde niemals nie zu einer Rückkehr sagen

„Es war auch während des Pride-Monats, daher war es wirklich wichtig, dass wir die LGBTQ-Community repräsentieren und ich bin auch ein Teil davon.

„Ich vertrete die B, das war für mich sehr, sehr wichtig.

'Das war eine Art Entdeckung, als ich das Nähen lernte, also vertraute sie mir sehr darauf.'