Warum Paare sich trennen und Wege finden, um Ihre Beziehung stark zu halten

starkes Beziehungsfoto

Wie stärken wir unsere Beziehung und verhindern eine Trennung? Wir müssen die Antwort kennen, damit wir unsere Beziehung oder Ehe so stark wie möglich halten können.


Einige der prägnantesten und interessantesten Informationen finden Sie bei Dr.Gottman, einem Forscher und Autor, dessen Bücher unten aufgeführt sind.

Gemäß Dr. Gottmans 'Forschung Es gibt vier Kommunikationsstile, die dies könnendas Ende einer Beziehung vorhersagen. Er nennt sie die 'Vier Reiter', sie sind Kritik, Abwehr, Verachtung und Steinmauer.

Sie können mit einer Genauigkeit von über 90% vorhersagen, welche Paare zusammen bleiben, nachdem sie sie 15 Minuten lang beobachtet haben.

Diese Statistik allein sollte jeden dazu bringen, darauf zu achten, was er über die Schaffung einer starken Beziehung zu sagen hat.





Die vier Beziehungskiller

  1. Kritik

Wenn Sie Ihren Partner kritisieren, ist dies ein persönlicher Angriff auf seinen Charakter. Dies unterscheidet sich von einer Beschwerde, die das Problem angreift, nicht die Person.


Dann sagst du zu deinem Partner: 'Du achtest nie darauf, was ich will, ich kann nicht glauben, dass du so egoistisch bist.' Vs 'Ich fühle mich ausgeschlossen, wenn Sie nicht auf mich achten' oder 'Ich fühle mich näher, wenn wir mehr Dinge zusammen tun.'

Wir alle haben das schon einmal gehört und der Grund ist, dass es so sehr wichtig ist!


Greife das Problem an, NICHT die Person.

Was ist stattdessen zu tun?

Er schlägt vor, dass Sie Ihre Bedürfnisse positiv ausdrücken. Verwenden Sie 'I' -Anweisungen. 'Ich fühle', 'Ich brauche.' Nicht 'Du' Aussagen, 'Du machst das nie' oder 'Du bist so egoistisch'. Du hast die Idee.

Nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit, um über die Wörter nachzudenken, die Sie bei Meinungsverschiedenheiten verwenden. Es ist viel einfacher, etwas Verletzendes nicht zu sagen, als den Schaden danach zu reparieren.


  1. Defensivität

Defensiv zu sein ist ein schneller Weg, um den Konflikt zu eskalieren, wenn die kritische Person nicht zurückweicht oder sich entschuldigt.

Dies liegt daran, dass Abwehr wirklich ein Weg istbeschuldigen Sie Ihren Partner,Dies wird es nicht ermöglichen, den Konflikt auf gesunde Weise zu behandeln. Dreh es nicht herum!

Was ist stattdessen zu tun?

Akzeptieren Sie die Perspektive Ihres Partners und entschuldigen Sie sich. Versuchen Sie herauszufinden, welche Rolle Sie in dem Konflikt gespielt haben, und geben Sie Ihre Rolle zu.

Dies wird dazu beitragen, zu deeskalieren und einen Raum zum Atmen zu schaffen. Indem Sie Ihren Anteil an dem Argument zugeben, öffnet sich die Tür für Sie und Ihr Partner kann auf einen Kompromiss für das Problem hinarbeiten. Das Ziel sollte immer ein Kompromiss sein, kein Sieg.

  1. Verachtung

Kritik & Respektlosigkeit führen letztendlich zu Verachtung. Mit Verachtung zu kommunizieren bedeutet, dass wir wirklich gemein und spöttisch sind. Rollende Augen, Sarkastik und Namensnennung fallen unter Verachtung.

Wenn Ihr Partner keine Bestätigung dafür gibt, wie er sich fühlt, fühlt er sich verachtet und wertlos. Dies ist ein sehr schwieriger Ort, der unversehrt bleibt. Es ist sehr verletzend und seine Auswirkungen sind langfristig.

Mit Verachtung zu kommunizieren setzt voraus, dass sie Ihnen moralisch unterlegen sind und dass Sie sich über ihnen wahrnehmen.

Was ist stattdessen zu tun?

Seien Sie dankbar und dankbar für die guten Eigenschaften und Handlungen Ihrer Partner. Ausdrückenkleine Dinge oftist der Weg, um Ihre Beziehung gesund zu halten.

Wir alle lieben ein besonderes Geschenk oder einen romantischen Kurzurlaub. Aber die Realität ist, dass, wenn wir die Beziehung nicht täglich pflegen, alle großen romantischen Gesten scheitern werden.

Das Zeigen von Zuneigung und Respekt schafft ein positives Umfeld für Ihre Beziehungwirkt als Pufferfür Negativität und Konflikt.

Je mehrpositiv und stolzJe weniger Sie sich für Ihren Partner fühlen, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass Sie sich ihm gegenüber negativ fühlen und Verachtung zeigen.

Nach seiner Forschung erfordert es 5 positive Interaktionenein NegativInteraktion, damit eine Beziehung im Konflikt erfolgreich ist. Es sind 20 positive Interaktionen erforderlich, umein Negativin regelmäßigen täglichen Interaktionen.

Dies bedeutet, dass unsere Beziehungen durch diese Verhältnisse wieder aufgefüllt werden müssen, um unsere Beziehung stark zu halten.

Ich denke, wir alle wissen das auf einer bestimmten Ebene, ohne vielleicht zu wissen, wie man es verbalisiert. Wir brauchen diese guten Momente dazuweit überwiegendas Negative oder wir werden ärgerlich.

Dinge, die wir tun, führen zu Trennungen

  1. Stonewalling

Stonewalling ist das Gegenteil von der Konfrontation mit unseren Problemen. Menschen, die in diesem Kommunikationsstil handeln, schalten ihre Partner aus. Sie bleiben abgelenkt oder gehen weg, um das Problem nicht zu lösen. Wenn ein Partner herunterfährt, ist es Zeit, eine Pause einzulegen und zurückzukehren, wenn Sie beide ruhiger sind.

Was ist stattdessen zu tun?

Nehmen Sie sich 20 Minuten Zeit, um sich zu beruhigen und etwas zu tun, das Sie ablenkt.

Gehen Sie spazieren, lesen Sie eine Zeitschrift, hören Sie Musik, alles, was Ihnen erlaubt, sich zu beruhigen. Dann können Sie mit einer besseren Einstellung zum Gespräch zurückkehren.

Du brauchstsich an dem Gespräch beteiligen und nicht herunterfahren.

Verwenden Sie eine offene Körpersprache, nicken Sie und halten Sie Augenkontakt. Verwenden Sie verbale Hinweise, um die Konversation voranzutreiben. Ja, vielleicht ...

Die meisten Paare werden stärker, wenn sie sich die Mühe machen, diese Fähigkeiten zu erlernen.

Wie man mit Konflikten umgeht

Alle erfolgreichen Beziehungen haben Konflikte, Punkt. Es ist unvermeidlich. Die Forschung zeigt, dass dies NICHT der Konflikt ist, der die Menschen auseinanderbricht, sondern wie wir diesen Konflikt bewältigen.

Die meisten Menschen werden ihre Konflikte niemals lösen. Menschen neigen dazu, sich in ihrer Beziehung über dieselben Dinge nicht einig zu sein. Deshalb müssen wir einen Weg finden, um diesen Konflikt zu bewältigen.

Die vier Reiter und ihre Gegenmittel

Was ist notwendig, um eine starke Beziehung aufrechtzuerhalten?

Diese drei Dinge sind notwendig, um Ihre Beziehung stark und gesund zu halten und ein Auseinanderbrechen zu verhindern.

Intime Freundschaft

Eine intime Freundschaft zu haben bedeutet, dass Sie wirklich an Ihrem Partner interessiert sind. Du willst ein Teil ihrer Welt sein. Sie möchten sie genau kennenlernen, ihre Hoffnungen, Träume und Werte.

Dies kann durch Fragen erreicht werdenoffene Fragen. Fragen wie 'Wo sehen Sie uns in fünf Jahren?' oder 'Was sind einige Dinge, die auf Ihrer Bucket List stehen?'

Die Menschen verändern sich und wachsen, daher sollten diese Fragen hin und wieder gestellt werden, um sicherzustellen, dass Sie beide auf derselben Seite sind.

Vorliebe und Bewunderung, Respekt und Zuneigung

Diese müssen für eine erfolgreiche starke Beziehung gepflegt werden. Finden Sie kleine Wege, um die Dinge zu schätzen, die Ihr Partner tut.

Sagen Sie regelmäßig Danke. Niemand möchte als selbstverständlich angesehen werden. Starten Sie also den Ball ins Rollen, indem Sie das gewünschte Beispiel für sich selbst setzen.

Zeigen Sie Ihrem Partner Respekt und Zuneigung, wenn Sie zu Hause und in der Öffentlichkeit sind. Hände halten oder berühren, während Sie sprechen, sind kleine Möglichkeiten, eine Verbindung herzustellen.

Je mehr Sie Ihrem Partner Ihre Gefühle der Vorliebe, Bewunderung, des Respekts und der Zuneigung zum Ausdruck bringen, desto mehr erhalten Sie als Gegenleistung.

Aufmerksamkeit bekommen (winzige Gebote)

'Winzige Gebote' ist ein Begriff, den Dr. Gottman verwendet, wenn ein Partner versucht, den anderen auf kleine Weise zu engagieren. Es wendet sich Ihrem Partner zu, der sich nicht von ihm entfernt.

Zum Beispiel könnte eine Person sagen 'Hat Ihnen Ihr Mittagessen heute gefallen?' Und die andere grunzt nur oder antwortet nicht.

Das ist ein 'Gebot', das ignoriert wurde. Je mehr dieser „winzigen Gebote“ für Aufmerksamkeit ignoriert werden, desto getrennter wird der andere Partner.

Wenn Sie darauf achten, zeigt sich, dass Sie an Ihrem Partner interessiert sind und dass Sie ihn hören. Sie wissen, dass Sie in ihrem Team sind und dass Sie sich um sie kümmern. Es sind die kleinen Möglichkeiten, mit denen Sie Ihrem Partner das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein.

Das Gegenteil ist auch der Fall. Je mehr eine Person desinteressiert ist und sich nicht engagiert, desto schlechter wird die Beziehung.

Damit diese 3 Dinge gut funktionierenschafft einen Puffer gegen Reizbarkeit.Auch wenn diese drei Bereiche gut zusammenarbeiten, wird Humor in Konflikten häufiger eingesetzt.

Dies korreliert mit Leidenschaft, einem besseren Sexualleben und Romantik.

wie man Beziehungen stark hält Foto

Bedeutung der emotionalen Intelligenz

Beide Partner müssen in der Lage sein, dabei zu seinvom anderen beeinflusst. Wenn ein Partner den Einfluss des anderen ablehnt und immer gewinnen muss, ist das Ergebnis ein Stillstand.

Emotionale Intelligenz ist notwendig, weil beide sich um die Emotionen ihrer Partner kümmern müssen

  • Respekt zeigen
  • Hören
  • Validierung der anderen Perspektive (ohne unbedingt zuzustimmen)
  • Empathie ausdrücken

Dies bedeutet nicht, dass Sie übermäßig zuvorkommend sein müssen, aber Ihr Partner muss sich gehört und verstanden fühlen.

Machen Sie Ihr Engagement für Ihren Partner stärker als Ihr Engagement für den Gewinn.

Hier ist etwas sehr Interessantes aus den Studien. Der wichtigste Faktor beim Zusammenbleiben ist der Wille, in der Beziehung zu bleiben.

Das bedeutet, dass Gleichheit nicht so wichtig ist wie die Entschlossenheit beider Partner, die Beziehung gesund zu halten.

Die Entscheidung, engagiert zu bleiben und Konflikte auf gesunde Weise zu bewältigen, ist von größter Bedeutung. Paare, die sich darauf konzentrieren, gemeinsam etwas Sinnvolles zu schaffen, finden auch gemeinsam ihren Zweck.

Ihr Partner muss die Träume Ihres Lebens unterstützen und Sie so akzeptieren, wie Sie heute sind, nicht in der Zukunft.

Laut Dr. Gottman ist 'das Anerkennen und Respektieren der tiefsten, persönlichsten Hoffnungen und Träume des anderen der Schlüssel zur Rettung und Bereicherung Ihrer Ehe.'

Dinge, die wir tun, führen zu Trennungsfotos

Schlussfolgerung - Möglichkeiten, eine Beziehung stark zu halten

  • Paare müssen die Angebote ihres Partners für die Verbindung berücksichtigen und mit ihnen in Kontakt treten. Dadurch fühlen sie sich gehört und geschätzt.
  • Sei dir bewusst, sei dankbar und schätze deinen Partner täglich (kleine Dinge.)
  • Sprechen Sie über Ihren Stress.
  • Sei verständnisvoll und körperlich.
  • Kommunizieren Sie mit Ihrem Partner über Ihre Hoffnungen, Bestrebungen und Lebensziele.

Niemand ist perfekt und es braucht Übung, um alte Gewohnheiten zu brechen. Das Ziel ist es, besser zu werden, indem Sie sich dieser Signale bewusst sind und Ihren Partner so behandeln, wie Sie behandelt werden möchten.

Wenn Sie diese Fähigkeiten üben, werden Sie sehen, wie Sie eine starke Beziehung aufbauen können, die wirklich erfolgreich, glücklich und gesund ist.

Lesen Sie mehr über Beziehungsziele

Weiterführende Literatur von Dr. Gottman